Wir beraten Sie persönlich unter: +43 660 54 00 330 oder schicken Sie uns bitte eine SMS, wir rufen gerne zurück.

Herzstärkende Lebensmittel

Man ist, was man isst

Wir können die Gesundheit unseres Herzens nicht nur durch regelmäßige Bewegung, die Erhaltung unseres Idealgewichtes und durch das Vermeiden von Rauchen unterstützen. Die Frage ist lediglich, welche Lebensmittel es sind, die wir täglich auf unseren Teller geben sollten. Zur Beantwortung dieser Frage möchten wir Ihnen nun eine Hilfestellung anbieten.

Wir haben eine bunte Auswahl an Lebensmitteln und Ernährungstipps zusammengestellt, die dazu beitragen sollen, den Blutdruck und die Cholesterinwerte zu senken. Dadurch kann es sichergestellt werden, dass unser Herz auf lange Sicht gesund bleiben kann.

Frau isst Salat

Herzstärkende Lebensmittel, die wir täglich essen sollten

Vollkorngetreide besitzt eine hohe Verfügbarkeit an Phytosterol und Phytoöstrogene. Sie schützen dadurch die Kranzgefäße und regeln den für die Gefäße größten Feind, das LDL - Cholesterin. Vollkornbrot, Haferflocken mit Maß, Buchweizen, Hirse, Gerste, Couscous, Brezel ohne Salz oder brauner Reis kann eine ideale Wahl sein.

Omega-3-Fettsäuren reduzieren das Risiko bei der Entstehung von Herzkrankheiten. Es wird der Verzehr von Lachs, Thunfisch, Hering, Sardine und Dorsch, genauso von Walnuss, Mandeln, Hanfsamen, Leinsamen und Avocado in einem Ausmaß von 2-3x wöchentlich empfohlen.

Die Hülsenfrüchte verhindern die Aufnahme vom LDL-Cholesterin und die Bildung von Blutgerinnsel, folglich mildern sie die Entstehung von Hirnblutung und Herzinfarkt. Neben Bohnen und Linsen sind Kirchererbsen empfehlenswert.

Kalium hat eine blutdrucksenkende Wirkung. Um eine ausreichende Zufuhrmenge zu garantieren, wird der Verzehr von Bananen, normale und Süßkartoffeln, Avocado und Spinat empfohlen.

Einer der wirksamsten Helfer für die Herzmuskeln und Gefäßwände ist die Tomate. Neben Antioxidantien, Lycopin und Kalium ist sie reich an Vitamin A und C und Ballaststoffen, die für die Verdauung eine wohltuende Wirkung zeigen.

Ein Glas qualitativ hochwertiger Rotwein verdünnt das Blut, erweitert die Gefäßwände und senkt die LDL-Cholesterinwerte. Dadurch hilft er, Herzkrankheiten, Hirnblutung und Thrombose zu verhindern. In Verbindung mit stillem Wasser ist er auch für die Gewichtsreduzierung geeignet.

Unser Körper wird es uns danken

Mit einem Gerät, das uns ermöglicht, mit dessen Hilfe auch Zuhause den Zustand unseres Herzens regelmäßig zu messen, vergessen wir das Rauchen, bleiben wir physisch aktiv, erhalten wir unser Idealgewicht, machen wir eine Lungenuntersuchung, achten wir darauf, dass neben den herzstärkenden Lebensmitteln auch die anderen, verzehrten Nahrungsmittel diesen erwähnten Gesichtspunkten entsprechen. Wenn wir diese Regeln beachten, wird nicht nur unser Herz, sondern unser ganzer Körper dankbar dafür sein.

Obst und Gemuese Mix

Herzfördernde Tipps für die tägliche Ernährung

Aufgrund von zu viel Salz kann sich Flüssigkeit im Körper ansammeln, die die Arbeit des Herzens erschwert. Versuchen wir, den Verzehr von natriumhaltigen und verarbeiteten Lebensmittel zu minimieren.

Es wird empfohlen, 4-5 Portionen Obst und Gemüse täglich zu uns zu nehmen (1 Portion entspricht etwa einem mittelgroßen Apfel, einer halben Tasse Obstsalat oder einer Tasse rohem Gemüse).

Fleisch ist ein idealer Eiweiß- und Magnesiumlieferant, allerdings ist es im Sinne unseres Herzens wichtig zu beachten, dass bei 100 g Fleisch weniger als 10 % Fett enthalten soll. Neben Fisch ist Geflügelfleisch ohne Haut empfehlenswert.

Gesättige Fettsäuren geben Energie, allerdings der Verzehr von einer zu hohen Menge begünstigt das Risiko von chronischen Herz-/Gefäßerkrankungen - sie lagern sich ab, verschließen die Gefäße und erhöhen die Cholesterinwerte. Zum Kochen sollten wir statt Fett und Butter bevorzugt Oliven- und Rapsöl verwenden.

Beachten Sie, dass die ausgesuchte Leckerei zucker- und fettarm sein soll. Wenn wir Lust auf Nascherei verspüren, probieren wir es lieber mit Obst (bsp. mit Wassermelone), um unser Verlangen nach Süßigkeiten zu stillen.

Frühzeitiges Erkennen zur Prävention

Erkennen Sie rechtzeitig eine Herzrhythmusstörung, einen Schlaganfall und die Anzeichen eines plötzlichen Herzstillstandes. Erwerben Sie WIWE, das EKG-Gerät, das auf klinischem Niveau misst, und dessen Ergebnisse Sie mit einem Klick an Ihren Arzt schicken können. Genießen Sie die Vorteile des von Kardiologen empfohlenen mobilen EKG-Gerätes WIWE, und seien Sie täglich über Ihren Gesundheitszustand auf dem Laufenden!

zum Shop
Gesundes Essen in Herzform